Wahrig Wissenschaftslexikon Stereochemie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stereochemie

Ste|reo|che|mie  〈[–çe–] f.; –; unz.〉 Zweig der Chemie, der den räumlichen Aufbau von Molekülen untersucht [<grch. stereos ”fest, starr“ + Chemie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

hoch|auf|lö|send  〈Adj.; Opt.〉 ein hohes Auflösungsvermögen (3) besitzend ● die neuen Monitore sind ~

Kon|ti|nen|tal|drift  〈f. 20〉 = Epirogenese

ska|to|lo|gisch  〈Adj.〉 1 〈Med.〉 die Skatologie (1) betreffend 2 〈Psych.〉 Ausdrücke der Fäkalsprache bevorzugend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige