Wahrig Wissenschaftslexikon Stereofonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stereofonie

Ste|reo|fo|nie  〈f. 19; unz.〉 Technik der räumlichen Tonwiedergabe; oV Stereophonie [<grch. stereos ”fest, starr“ + phone ”Stimme, Ton“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Mu|sik|the|ra|pie  〈f. 19〉 Form der Psychotherapie mithilfe von Musik

ge|fahr|brin|gend  auch:  Ge|fahr brin|gend  〈Adj.〉 Gefahr, Unheil mit sich bringend, gefahrvoll ... mehr

Stü|cke|schrei|ber  〈m. 3; Lit.; oft abwertend〉 Schriftsteller, der viele Theaterstücke, Hörspiele u. a. (ohne besonderen Wert od. Gehalt) verfasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige