Wahrig Wissenschaftslexikon Stevia - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stevia

Ste|via  〈[–vi–] f. 10〉 1 〈Bot.〉 aus Südamerika stammende Kulturpflanze, deren Blätter sehr süß schmecken: Stevia rebaudiana 2 aus den Blättern der Stevia (1) gewonnener Süßstoff

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

mo|no|klo|nal  〈Adj.; Biochem.〉 einem einzigen Klon entstammend ● ~e Antikörper A., bei denen jedes Molekül in der gleichen Weise aufgebaut ist u. die gleiche Spezifität für Antigene besitzt ... mehr

For|mel  〈f. 21〉 1 feststehender Ausdruck, Redensart (Gruß~, Zauber~) 2 kurze, treffende Begriffsbestimmung ... mehr

Kon|zert|meis|ter  〈m. 3; Mus.〉 führender Geiger (unter den ersten Geigen) im Orchester

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige