Wahrig Wissenschaftslexikon Stichling - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stichling

Stich|ling  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Fischfamilie, deren Rücken– u. Bauchflossen in Dornen umgewandelt sind: Gasterosteidae [<mhd. stichlinc, mengl. stikeling <germ. *stikila– ”Stachel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Edel|fal|ter  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer formenreichen Familie von Tagschmetterlingen, deren Hinterflügel oft schwanzartige Anhänge tragen: Papilionida; Sy Ritter ( ... mehr

Vo|kal|kon|zert  〈[vo–] n. 11; unz.; Mus.〉 Konzert nur mit Gesang; Ggs Instrumentalkonzert ... mehr

Mut|ter|korn  〈n. 12u; unz.; Zool.〉 pilziger, giftiger Getreideparasit, der das Fruchtknotengewebe aufzehrt u. eine steinharte Masse bildet, die medizin. in der Frauenheilkunde als Abtreibungsmittel verwendet wurde: Claviceps purpurea

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige