Wahrig Wissenschaftslexikon Stint - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stint

Stint  〈m. 1; Zool.〉 Lachsfisch der Nord– u. Ostsee, der durchdringend nach frischen Gurken riecht: Osmerus eperlanus [<mnddt.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

♦ As|tro|no|mie  〈f. 19; unz.〉 Wissenschaft von den Himmelskörpern; Sy Sternkunde ... mehr

Sa|men|an|la|ge  〈f. 19; Bot.〉 Organ der Samenpflanzen, das mit einem Stielchen (Funikulus) an bestimmten Stellen (Plazenta) der Fruchtblätter befestigt ist

♦ An|dro|gy|nie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Med.〉 das Vorhandensein männlicher Keimdrüsen, entsprechend den Geschlechtschromosomen, bei gleichzeitiger Ausbildung aller übrigen weiblichen Geschlechtsmerkmale 2 〈Bot.〉 2.1 gleichzeitiges Auftreten rein männlicher u. rein weiblicher Blüten auf einer Pflanze ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige