Wahrig Wissenschaftslexikon Stirnhöhle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stirnhöhle

Stirn|höh|le  〈f. 19; Anat.〉 Nebenraum der Nase im Stirnbein über den inneren Augenwinkel: Sinus frontalis

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

f–Moll  〈[f–] n.; –; unz.; Mus.; Abk.: f〉 auf dem Grundton f beruhende Moll–Tonart

Brau|nel|le 1  〈f. 19; Zool.〉 insekten– u. körnerfressender Singvogel von Finkengröße: Prunella; oV Brunelle ... mehr

lös|lich  〈Adj.〉 1 so beschaffen, dass man es (in Flüssigkeit) auflösen kann 2 〈Chem.〉 so beschaffen, dass es sich in einem Lösungsmittel löst ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige