Wahrig Wissenschaftslexikon stochastisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

stochastisch

sto|chas|tisch  〈[–xas–] Adj.; Math.〉 dem Zufall unterworfen, von ihm abhängig ● ~er Automat 〈Kyb.〉 A., dessen Verhalten nicht genau vorhersagbar ist, sondern auf einer gewissen Wahrscheinlichkeit beruht; ~er Prozess P., der sich mittels der Wahrscheinlichkeitsrechnung berechnen lässt [<grch. stochastikos ”im Erraten geschickt“; zu stochazesthai ”nach etwas zielen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gans  〈f. 7u〉 1 〈Zool.〉 1.1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Untergruppe der Siebschnäbler, der neben den Gänsen (1.2) auch die Schwäne angehören: Anserina  1.2 〈i. e. S.〉 Angehörige einer der 14 Arten der Schwimmvogelgattung Anser u. Branta ... mehr

In|di|go|pflan|ze  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Indigo liefernden Gattung von Schmetterlingsblütlern in wärmeren Zonen: Indigofera

Clen|bu|te|rol  〈n. 11; unz.; Pharm.〉 entkrampfend wirkender Stoff, der in einigen Asthma– u. Hustenmitteln medizinisch eingesetzt wird, gelegentlich als Anabolikum missbraucht, sowohl bei der Kälbermast als auch zur Leistungssteigerung im Spitzensport

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige