Wahrig Wissenschaftslexikon Storch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Storch

Storch  〈m. 1u〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Stelzvögel mit kräftigem, langem, geradem Schnabel: Ciconiidae 2 〈früher〉 Märchengestalt für Kinder, bevor sie aufgeklärt waren: Vogel, der die kleinen Kinder bringt; Sy 〈volkstüml.〉 Adebar ● nun brat mir (aber) einer nen ~! (Ausruf der Verwunderung); bei ihr ist der ~ gewesen 〈alter Kinderglauben〉 sie hat ein Kind bekommen; er geht wie ein ~ im Salat 〈umg.; scherzh.〉 steif, unbeholfen [<mhd. storch(e), storc <ahd. stor(a)h; zu idg. *ster– ”starr“ (nach seinem stelzenden Gang)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Wissenschaftslexikon

Csár|dás  〈[tarda] m.; –, –; Mus.〉 = Csardas

So|zio|lo|gin  〈f. 22〉 weibl. Soziologe

Onyx  〈m. 1; Min.〉 Mineral, schwarz–weißer Quarz [<lat. onyx ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige