Wahrig Wissenschaftslexikon Storch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Storch

Storch  〈m. 1u〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Stelzvögel mit kräftigem, langem, geradem Schnabel: Ciconiidae 2 〈früher〉 Märchengestalt für Kinder, bevor sie aufgeklärt waren: Vogel, der die kleinen Kinder bringt; Sy 〈volkstüml.〉 Adebar ● nun brat mir (aber) einer nen ~! (Ausruf der Verwunderung); bei ihr ist der ~ gewesen 〈alter Kinderglauben〉 sie hat ein Kind bekommen; er geht wie ein ~ im Salat 〈umg.; scherzh.〉 steif, unbeholfen [<mhd. storch(e), storc <ahd. stor(a)h; zu idg. *ster– ”starr“ (nach seinem stelzenden Gang)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wo liegt der Heimatstern von 'Oumuamua?

Astronomen verfolgen Flugbahn von interstellarem "Besucher" bis zu vier Kandidaten zurück weiter

Im "Keller" der Erde wimmelt es

Quadrilliarden Mikroben leben im kontinentalen Untergrund weiter

Staubstürme auf dem Titan entdeckt

Saturnmond ist nach Mars und Erde der dritte bekannte Himmelskörper mit Sandstürmen weiter

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Wissenschaftslexikon

Ka|no|nik  〈f. 20; unz.〉 1 〈Philos.; bei Epikur〉 = Logik 2 〈Mus.〉 Klanglehre, mathemat. Bestimmung der einzelnen Töne u. ihrer Verhältnisse zueinander ... mehr

Hy|po|the|kar  〈m. 1〉 = Hypothekengläubiger

Er|go|no|mik  〈f.; –; unz.〉 Bereich der Arbeitswissenschaft, der sich mit den Leistungsmöglichkeiten, den Arbeitsbedingungen u. der Arbeitsplatzgestaltung des arbeitenden Menschen befasst u. die Technik seiner Arbeit anzupassen versucht; Sy Ergonomie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige