Wahrig Wissenschaftslexikon Strafvereitelung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Strafvereitelung

Straf|ver|ei|te|lung  〈f. 20; Rechtsw.〉 Straftat, die darin besteht, die Bestrafung od. Vollstreckung der Strafe eines anderen absichtlich od. wissentlich zu verhindern

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sitz|bein  〈n. 11; Anat.〉 jeder der beiden Knochen, die die knöcherne Grundlage des Gesäßes bilden: Ossa ischii; Sy Gesäßbein ... mehr

Ope|ner  〈[–] m. 3; umg.; bes. Mus.〉 Musiktitel od. Musikgruppe, der bzw. die ein (Pop–)Konzert eröffnet ● er wurde als ~ für die anstehende Tournee verpflichtet [zu engl. open ... mehr

Ho|mo|se|xu|a|li|tät  〈f. 20; unz.〉 geschlechtliche Liebe zw. Angehörigen des gleichen Geschlechts; Sy Homoerotik ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige