Wahrig Wissenschaftslexikon Strandnelke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Strandnelke

Strand|nel|ke  〈f. 19; Bot.〉 zur Familie der Strandnelkengewächse (Plumbaginaceae) gehörende Staude salziger Sumpfwiesen, deren Blüten auch getrocknet ihre Farbe behalten: Limonium vulgare; Sy Limone (1)Sy MeerlavendelSy Widerstoß

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Na|tur|reich  〈n. 11〉 das Tier–, Pflanzen– bzw. Mineralreich ● die drei ~e

Lei|er|hirsch  〈m. 1; Zool.〉 Hirsch in Vorder– u. Hinterindien mit leierartig nach vorn gekrümmtem Geweih: Cervus eldi

psy|cho|ana|ly|tisch  〈Adj.〉 zur Psychoanalyse gehörend, mit ihrer Hilfe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige