Wahrig Wissenschaftslexikon Strandnelke - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Strandnelke

Strand|nel|ke  〈f. 19; Bot.〉 zur Familie der Strandnelkengewächse (Plumbaginaceae) gehörende Staude salziger Sumpfwiesen, deren Blüten auch getrocknet ihre Farbe behalten: Limonium vulgare; Sy Limone (1)Sy MeerlavendelSy Widerstoß

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Buchs  〈[–ks] m. 1; Bot.; kurz für〉 Buchsbaum

Stan|num  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Sn〉 Zinn [lat.]

Oka|ri|na  〈f.; –, –ri|nen; Mus.〉 kleines flötenähnl. Musikinstrument aus Ton in Form eines längl., an einem Ende spitz zulaufenden Gänseeis mit einem senkrecht dazu stehenden Mundstück u. acht Grifflöchern [Verkleinerungsform zu ital. oca ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige