Wahrig Wissenschaftslexikon streitig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

streitig

strei|tig  〈Adj.〉 1 strittig, umstritten, fraglich, nicht geklärt 2 〈Rechtsw.〉 einem Gericht zur Entscheidung vorgelegt ● eine ~e Angelegenheit; die Sache ist ~; jmdm. eine Sache ~ machen behaupten, dass jmd. keinen Anspruch auf eine Sache hat; ~e Gerichtsbarkeit Gerichtsbarkeit, die sich mit der Klärung von Streitfällen befasst; →a. strittig [<mhd. stritec <ahd. stritig ”kampflustig; starrsinnig“; → Streit]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Edel|weiß  〈n. 11; Bot.〉 in den Alpen, Pyrenäen u. Karpaten in über 1700 m Höhe vorkommender Korbblütler, dessen gelblich weiße Blütenköpfchen von weißwolligen Hüllblättern strahlig eingefasst werden: Leontopodium alpinum

Quirl  〈m. 1〉 1 Küchengerät zum raschen Vermengen von Flüssigkeiten mit pulverigen Stoffen 2 〈Bot.〉 = Wirtel ( ... mehr

Sa|men|an|la|ge  〈f. 19; Bot.〉 Organ der Samenpflanzen, das mit einem Stielchen (Funikulus) an bestimmten Stellen (Plazenta) der Fruchtblätter befestigt ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige