Wahrig Wissenschaftslexikon Strelitzie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Strelitzie

Stre|lit|zie  〈[–tsj] f. 19; Bot.〉 große, leuchtend orange blühende Pflanze mit fächerartiger Blüte [nach Charlotte von Mecklenburg–Strelitz, 1744–1818, Gemahlin Georgs III. von England]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

re|zi|ta|ti|visch  〈[–v–] Adj.; Mus.〉 in der Art eines Rezitativs

aufta|keln  〈V. t.; hat〉 1 mit Takelwerk versehen (Schiff) 2 sich ~ 〈fig.; oft abwertend〉 sich übertrieben anziehen, schminken, mit Schmuck behängen usw. ... mehr

Ner|ven|strang  〈m. 1u; Anat.〉 Teil des Nervensystems, der die einzelnen Teile des Zentralnervensystems miteinander verbindet; Sy Nervenbahn ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige