Wahrig Wissenschaftslexikon Streuung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Streuung

Streu|ung  〈f. 20〉 1 das Streuen 2 〈Med.〉 das Verbreiten, Sichausbreiten von Erregern (aus erkrankten Teilen des Körpers in gesunde Teile) 3 〈Phys.〉 3.1 Richtungsänderung von Teilen einer Strahlung (z. B. Licht) beim Durchlaufen od. bei Reflexion an der rauen Oberfläche eines Mediums  3.2 Änderung der Bewegungsrichtung eines atomaren Teilchens beim Vorbeilaufen an einem Kraftzentrum (z. B. einem Atom)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

Flu|xi|on  〈f. 20〉 1 Fluss, Wallung 2 〈Med.〉 Blutandrang ... mehr

♦ As|tro|nau|tik  〈f. 20; unz.〉 = Raumfahrt [<grch. astron ... mehr

An|ti|qua|ri|at  〈n. 11〉 1 Handel mit gebrauchten (oft wertvollen) Büchern 2 Handel mit Antiquitäten (Kunst~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige