Wahrig Wissenschaftslexikon Studium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Studium

Stu|di|um  〈n.; –s, –di|en〉 1 zur Ausbildung dienende Beschäftigung mit bestimmten (wissenschaftl.) Gebieten an einer Hochschule (Universitäts~, Medizin~, Musik~) 2 Aufnahme von Fakten od. vorgegebenem Wissen u. deren geistige Verarbeitung, wissenschaftl. Betrachtung, Untersuchung, Erforschung von Sachverhalten ● das ~ der Literaturwissenschaft; das ~ der italienischen Sprache; ein ~ abschließen, beenden, beginnen, unterbrechen; während meines ~s in Bielefeld [<lat. studium ”Eifer, Streben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aal|quap|pe  〈f. 19; Zool.〉 dorschartiger Raubfisch: Lota lota; Sy Aalraupe ... mehr

Fluss|ei|sen  〈n. 14; unz.; Met.〉 = Flussstahl

Braun|kehl|chen  〈n. 14; Zool.〉 an der Unterseite rotgelblich gefärbter, sperlingsgroßer Singvogel: Saxicola rubetra

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige