Wahrig Wissenschaftslexikon Stufe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Stufe

Stu|fe  〈f. 19〉 1 Absatz in einer schiefen Ebene zum Darauftreten 2 Absatz in einer fortlaufenden Folge, in einer vertikal gegliederten Ordnung (Treppen~, Ton~, Rang~) 3 Abschnitt (Entwicklungs~, Zwischen~) 4 〈Bgb.〉 erzhaltiges Gesteinsstück 5 〈Geol.〉 kleinster Abschnitt der Erdgeschichte, Teil einer Abteilung 6 waagerecht abgenähte Falte (im Kleid) ● Vorsicht ~(n)! (Warnungsschild) ● die ~n des Altars, des Thrones; die höchste ~ einer Laufbahn, des Ruhmes; die ~n einer Leiter, einer Treppe ● ausgetretene, breite, hohe, schmale ~n ● wir stehen beruflich und gesellschaftlich auf gleicher ~ 〈fig.〉; die ägyptische Kultur stand schon auf einer hohen ~ 〈fig.〉; seine Bildung steht auf einer niedrigen ~ 〈fig.〉; er kann sich nicht mit ihm auf die gleiche ~ stellen 〈fig.〉 sich nicht als gleichwertig betrachten; von ~ zu ~ klettern, steigen; ein paar ~n führten zum Wasser hinunter; die ~n zum Erfolg, zum Ruhm hinaufsteigen [<mhd. stuofe <ahd. stuof(f)a ”Treppen–, Leiterstufe“; zu germ. *stap ”gehen“;
Verwandt mit: Staffel, Stab, Stapfe]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Te|le|skop|an|ten|ne  〈f. 19〉 Antenne, die aus mehreren ineinanderschiebbaren Metallrohren besteht

♦ Die Buchstabenfolge te|le|sk… kann in Fremdwörtern auch te|les|k… getrennt werden.

Zi|geu|ner|pri|mas  〈m.; –, –se; Mus.〉 = Primas (2)

Fo|to|ly|se  〈f. 19; Biochem.〉 Spaltung chem. Verbindungen durch Lichteinwirkung; oV Photolyse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige