Wahrig Wissenschaftslexikon Subsidenz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Subsidenz

Sub|si|denz  〈f. 20; unz.〉 1 〈Geol.〉 Absenkung der Erdoberfläche 2 〈Meteor.〉 Absinken der Luftmassen 3 〈Wirtsch.〉 Abflauen der Konjunktur [zu lat. subsidere ”sich niedersetzen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sei|den|spin|ner  〈m. 3; Zool.〉 Schmetterling, dessen Kokongespinste man zu Seidenfäden verarbeiten kann: Bombycidae

in|tu|bie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 jmdn. ~ eine Intubation an jmdm. vornehmen

Psy|cho|di|a|gnos|tik  auch:  Psy|cho|di|ag|nos|tik  〈f. 20; unz.〉 psycholog. Verfahren zum Erkennen u. Beurteilen einer Persönlichkeit hinsichtlich ihrer Anlagen, Fähigkeiten, Verhaltensweisen usw. ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige