Wahrig Wissenschaftslexikon Subsidiarität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Subsidiarität

Sub|si|di|a|ri|tät  〈f. 20; unz.〉 1 〈Pol.; Soziol.〉 1.1 〈kurz für〉 Subsidiaritätsprinzip  1.2 staatliche Unterstützung, die aber nur auf eine Ergänzung der Eigenverantwortung abzielt  2 〈kath. Kirche〉 auf die Kirchenverfassung übertragener Subsidiarismus 3 〈Rechtsw.〉 konkurrierender Zusammenprall von Rechtsnormen in Bezug auf Straftaten [→ subsidiarisch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ho|he|lied  auch:  Ho|he Lied  〈n.; Gen.: Ho|he|lie|des od. Ho|hen Lie|des; unz.; Beugung des adj. Bestandteils nur bei Getrenntschreibung〉 1 auf Salomo zurückgeführte Sammlung altjüd. Liebes– u. Hochzeitslieder im AT ... mehr

Bau|ge|neh|mi|gung  〈f. 20〉 Genehmigung einer baulichen Maßnahme durch die Bauaufsicht; Sy Baubewilligung ... mehr

Ato|mis|tik  〈f. 20; unz.〉 von Demokrit begründete Lehre, dass alle Materie aus kleinsten unteilbaren Teilchen (Atomen) aufgebaut sei, Grundlage, auf die die materialist. Philosophie aufbaut; Sy Atomismus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige