Wahrig Wissenschaftslexikon Summenformel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Summenformel

Sum|men|for|mel  〈f. 21; Chem.〉 Formel, die das Zahlenverhältnis der einzelnen Atomarten innerhalb einer Verbindung angibt, jedoch nichts über die Struktur der Verbindung aussagt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

klo|nen  〈V. t.; hat; Genetik〉 durch ungeschlechtliche Vermehrung aus einem einzigen Vorfahren hervorgehen lassen, (mittels Gentechnik) künstlich erzeugen; Sy klonieren ... mehr

Phy|si|kum  〈n.; –s, –si|ka〉 medizin. Vorprüfung, meist nach dem 4. Semester [<lat. (tentamen) physicum ... mehr

Mo|de|de|si|gne|rin  auch:  Mo|de|de|sig|ne|rin  〈[–dizn(r)in] f. 22〉 = Modeschöpferin ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige