Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sumpf

Sumpf  〈m. 1u〉 1 mit Wasser durchtränkter Erdboden (eines größeren Gebietes) 2 〈Bgb.〉 unterster Teil eines Schachtes, meist mit Wasser gefüllt 3 〈Sinnbild für〉 Verkommenes, Schlechtes, moralisch Verwerfliches ● einen ~ entwässern, trockenlegen; im ~ der Großstadt versinken 〈fig.〉; in einen ~ geraten 〈a. fig.〉 unter schlechten Einfluss, in eine verkommene Umgebung; im ~ stecken bleiben 〈a. fig.〉; sich an den eigenen Haaren aus dem ~ ziehen 〈fig.〉 sich mit eigener Kraft aus einer scheinbar ausweglosen Situation befreien [<mhd. sumpf, daneben ahd. sunft ”schlammiger Ort“; → Schwamm]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mas|ter  〈m. 3〉 1 〈in Engl. u. den USA; veraltet〉 Anrede für Knaben u. junge Männer, in Verbindung mit dem Vornamen 2 akademischer Studiengang (häufig auf einem Bachelorstudium aufbauend, z. B. ~ of Arts, ~ of Science (~studiengang) ... mehr

Fla|schen|baum  〈m. 1u; Bot.〉 zu den Wollbaumgewächsen (Bombacaceae) gehörender Baum mit flaschenförmigen Früchten

Al|kyl|grup|pe  〈f. 19; Chem.〉 einwertiger aliphat. Kohlenwasserstoffrest der allgemeinen Formel C n H 2n+1 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige