Wahrig Wissenschaftslexikon Sumpf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sumpf

Sumpf  〈m. 1u〉 1 mit Wasser durchtränkter Erdboden (eines größeren Gebietes) 2 〈Bgb.〉 unterster Teil eines Schachtes, meist mit Wasser gefüllt 3 〈Sinnbild für〉 Verkommenes, Schlechtes, moralisch Verwerfliches ● einen ~ entwässern, trockenlegen; im ~ der Großstadt versinken 〈fig.〉; in einen ~ geraten 〈a. fig.〉 unter schlechten Einfluss, in eine verkommene Umgebung; im ~ stecken bleiben 〈a. fig.〉; sich an den eigenen Haaren aus dem ~ ziehen 〈fig.〉 sich mit eigener Kraft aus einer scheinbar ausweglosen Situation befreien [<mhd. sumpf, daneben ahd. sunft ”schlammiger Ort“; → Schwamm]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Jaz|zer  〈m. 3; umg.; Mus.〉 Jazzmusiker

Pan|to|pha|ge  〈m. 17; Biol.〉 pantophages Tier; Sy Allesfresser ( ... mehr

Ve|ne  〈[ve–] f. 19; Anat.〉 Ader, die Blut zum Herzen zurückführt; Sy Blutader ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige