Wahrig Wissenschaftslexikon Sumpf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Sumpf

Sumpf  〈m. 1u〉 1 mit Wasser durchtränkter Erdboden (eines größeren Gebietes) 2 〈Bgb.〉 unterster Teil eines Schachtes, meist mit Wasser gefüllt 3 〈Sinnbild für〉 Verkommenes, Schlechtes, moralisch Verwerfliches ● einen ~ entwässern, trockenlegen; im ~ der Großstadt versinken 〈fig.〉; in einen ~ geraten 〈a. fig.〉 unter schlechten Einfluss, in eine verkommene Umgebung; im ~ stecken bleiben 〈a. fig.〉; sich an den eigenen Haaren aus dem ~ ziehen 〈fig.〉 sich mit eigener Kraft aus einer scheinbar ausweglosen Situation befreien [<mhd. sumpf, daneben ahd. sunft ”schlammiger Ort“; → Schwamm]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fo|to|the|ra|pie  〈f. 19〉 Heilverfahren mithilfe von Licht; oV Phototherapie ... mehr

Spul|wurm  〈m. 2u; Zool.〉 im Verdauungskanal des Menschen u. der Säugetiere schmarotzender Fadenwurm: Ascaris

Ni|ckel|blü|te  〈f. 19; unz.; Min.〉 Mineral, das als apfelgrüner Beschlag auf Nickelerzen vorkommt; Sy Annabergit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige