Wahrig Wissenschaftslexikon Superfizies - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Superfizies

Su|per|fi|zi|es  〈f.; –, –; Rechtsw.; veraltet〉 Bau–, Platzrecht [<lat. superficies ”Oberfläche“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Sta|chel  〈m. 25〉 1 〈Bot.〉 spitzes Anhangsgebilde der Pflanzen, an dessen Bildung außer der Oberhaut auch tieferliegende Gewebeschichten beteiligt sind 2 〈Zool.〉 2.1 〈Pl.〉 ~n kräftige, spitze, stark entwickelte Haare, Schuppen od. Anhänge des Hautskeletts ... mehr

As|zen|denz  〈f. 20〉 Ggs Deszendenz (II) 1 Verwandtschaft in aufsteigender gerader Linie ... mehr

Rin|gel|gans  〈f. 7u; Zool.〉 kleine, fast schwarze Art der Gänse: Branta bernicla

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige