Wahrig Wissenschaftslexikon Synalgie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Synalgie

♦ Syn|al|gie  〈f. 19; Med.〉 Empfinden von Schmerzen in nicht erkrankten Körpergliedern [<grch. syn ”zusammen“ + algos ”Schmerz“]

♦ Die Buchstabenfolge syn|a… bzw. syn|ä… kann in Fremdwörtern auch sy|na… bzw. sy|nä… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

abteu|fen  〈V. t.; hat; Bgb.〉 einen Schacht ~ senkrecht in die Erde graben [zu mhd. teufe ... mehr

Fa|gott  〈n. 11; Mus.〉 tiefstes Holzblasinstrument mit geknicktem Blasrohr in Basslage [<ital. fagotto ... mehr

Got|tes|an|be|te|rin  〈f. 22; Zool.〉 einzige mitteleurop. Fangheuschrecke: Mantis europea

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige