Wahrig Wissenschaftslexikon Synchronschwimmen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Synchronschwimmen

Syn|chron|schwim|men  〈[–kron–] n.; –s; unz.; Sp.〉 Schwimmen von Gruppen in Figuren u. Rhythmen; Sy Kunstschwimmen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ge|hirn|ge|schwulst  〈f. 7u; Med.〉 gut– od. bösartige Geschwulst innerhalb der Schädelkapsel, die vom Nervengewebe od. vom Nervenstützgewebe ausgeht; Sy Gehirntumor ... mehr

te|nu|to  〈Mus.; Abk.: t od. ten.〉 ausgehalten, getragen (zu spielen) [ital. Part. Perf. zu tenere ... mehr

un|er|hört  〈a. [′–––]〉 I 〈Adj.〉 1 nicht erhört (Bitte) 2 〈meist fig.〉 empörend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige