Wahrig Wissenschaftslexikon Synzytium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Synzytium

Syn|zy|ti|um  〈n.; –s, –ti|en〉 durch Verschmelzung vieler Zellen nach Auflösung der Zellgrenzen entstandene, vielkernige Plasmamasse [<nlat. syncytium; zu grch. syn ”zusammen“ + kytos ”Hohlkörper, Zelle“]

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Fein|brand  〈m. 1u; unz.〉 Sy Feinbrennen 1 die zweite Destillation bei der Herstellung von Obstbranntwein ... mehr

Ri|zi|nus|öl  〈n. 11〉 aus den Rizinussamen gewonnenes Öl, das als starkes Abführmittel u. in der chem. Industrie verwendet wird

Dark|net  auch:  Dark Net  〈n.; (–) –s; unz.; IT〉 nur bestimmten Nutzern zugänglicher, verborgener Bereich des Internets, der häufig für den Austausch geheimer Daten und für die Abwicklung von illegalen Geschäften benutzt wird ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige