Wahrig Wissenschaftslexikon Syphilis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Syphilis

Sy|phi|lis  〈f.; –; unz.〉 wegen ihrer spät auftretenden Folgen bes. gefährliche Geschlechtskrankheit; Sy LuesSy 〈veraltet〉 Franzosenkrankheit [nach dem Schäfer Syphilus in Fracastoros Gedicht ”Syphilis sive Morbus Gallicus“ (1530)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bän|der|zer|rung  〈f. 20; Med.〉 Überdehnung der Bänder der Knochengelenke

Schwin|gungs|zu|stand  〈m. 1u〉 Zustand einer physikal. Größe zu einem bestimmten Zeitpunkt einer Schwingung

Gate  〈[gt] n. 15〉 1 Ankunfts–, Abflugstor eines Flugzeugs auf dem Flughafen 2 〈Tech.〉 Elektrode zur Steuerung des Elektronenstroms in speziellen Halbleiterbauelementen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige