Wahrig Wissenschaftslexikon Syphilis - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Syphilis

Sy|phi|lis  〈f.; –; unz.〉 wegen ihrer spät auftretenden Folgen bes. gefährliche Geschlechtskrankheit; Sy LuesSy 〈veraltet〉 Franzosenkrankheit [nach dem Schäfer Syphilus in Fracastoros Gedicht ”Syphilis sive Morbus Gallicus“ (1530)]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Hy|per|la|dung  〈f. 20; Zeichen: Y; Phys.〉 ladungsartige Quantenzahl der Elementarteilchen, Summe aus der Zahl der Baryonen B u. dem Wert der Strangeness S

Ga|ming  〈[gmın] n.; –s; unz.; umg.〉 das Gamen

Aryl  〈n. 11; Chem.〉 Rest eines Moleküls aromatischer Kohlenwasserstoffe, z. B. von Phenyl [verkürzt <Aroma ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige