Wahrig Wissenschaftslexikon Tachismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tachismus

Ta|chis|mus  〈[–is–] m.; –; unz.; Mal.〉 Richtung der Malerei nach dem 2. Weltkrieg, die Bilder nicht bewusst, sondern durch spontan aufgetragene Farbflecken gestaltete; oV Taschismus [zu frz. tache ”Fleck“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

gleich|den|kend  auch:  gleich den|kend  〈Adj.〉 im Denken, in der Denkungsart übereinstimmend ... mehr

Haupt|ton  〈m. 1u〉 1 〈Mus.〉 der Ton bei Verzierungen, dem diese gelten 2 〈Metrik〉 stärkste Betonung (im Wort, im Satz); ... mehr

Scho|te  〈f. 19; Mar.〉 Tau, das zum Segelspannen dient, Segelleine [<mnddt. schote ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige