Wahrig Wissenschaftslexikon Tamariske - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tamariske

Ta|ma|ris|ke  〈f. 19; Bot.〉 einer Gattung der Tamariskengewächse angehörender Strauch des Mittelmeerraumes, Asiens u. der afrikan. Trockengebiete u. Salzsteppen mit kleinen, nadel– od. schuppenförmigen Blättern: Tamarix [<lat. tamariscus; zu arab. tamr ”Dattel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

al|go|rith|misch  〈Adj.; Math.〉 den Algorithmus betreffend, zu ihm gehörend

Al|lo|bar  〈n. 11; Phys.〉 Element mit einer nicht natürlich vorkommenden Isotopenzusammensetzung

♦ In|stru|men|tal|satz  〈m. 1u〉 1 〈Gramm.〉 Nebensatz, der das Mittel nennt, mit dessen Hilfe der im Hauptsatz bezeichnete Sachverhalt erreicht wird, z. B. ”indem sie Hilfe holte“;  2 〈Mus.〉 Satz der Instrumentalmusik ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige