Wahrig Wissenschaftslexikon Tampen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tampen

Tam|pen  〈m. 4; Mar.〉 Tauende; Sy Tamp [ndrl., ”Tauende“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Se|mes|ter|fe|ri|en  〈Pl.; an Hochschulen〉 Zeit zw. zwei Semestern, während der keine Vorlesungen u. Seminare stattfinden

Skle|ro|ti|um  〈n.; –s, –ti|en; Biol.〉 bei einigen Pilzen (z. B. Mutterkorn) regelmäßig auftretender, fester Verband von Hyphen [<nlat. sclerotium ... mehr

Bio|elek|tri|zi|tät  auch:  Bio|elekt|ri|zi|tät  〈f. 20; unz.〉 Gesamtheit der elektrischen Erscheinungen im lebenden Organismus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige