Wahrig Wissenschaftslexikon tanzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

tanzen

tan|zen  〈V. t.〉 I 〈V. i.; hat〉 sich rhythmisch zur Musik bewegen ● ~ können, lernen ● sie ~ sehr gut, sehr leicht; sie tanzten wild und ausgelassen ● mit jmdm. ~ II 〈V. t.; hat〉 etwas ~ tanzend aufführen, einen Tanz aufführen ● Figuren ~; WalzerIII 〈V. i.; ist〉 irgendwohin ~ irgendwohin hüpfen, springen, sich leicht u. schnell bzw. beschwingt, leicht u. froh bewegen ● das Schiff tanzt auf den Wellen; auf dem Seil ~; durchs Leben ~ 〈fig.〉; das Kind tanzte vor Freude durchs Zimmer; die Mücken ~ (im Schwarm) über dem Wasser; mir ~ die Buchstaben, mir tanzt alles vor den Augen mir ist schwindlig

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Pha|sen|sprung  〈m. 1u; El.〉 plötzliche Änderung der Phase einer Welle

raum|fül|lend  〈Adj.〉 einen Raum ausfüllend, einnehmend ● eine ~e Installation; ein ~er Klang

Ge|richts|ter|min  〈m. 1; Rechtsw.〉 Termin, für den eine Gerichtsverhandlung festgesetzt ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige