Wahrig Wissenschaftslexikon Taubenschwanz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Taubenschwanz

Tau|ben|schwanz  〈m. 1u; Zool.〉 Schwärmer, an dessen hinterem Körperende sich vogelschwanzähnliche Haare befinden: Macroglossum stellatarum

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ma|jes|tas Do|mi|ni  〈f.; ––; unz.; Mal.〉 Darstellung des thronenden Christus [lat., ”Herrlichkeit des Herrn“]

Sas|sa|fras|baum  auch:  Sas|saf|ras|baum  〈m. 1u; Bot.〉 nordamerikan. Lorbeergewächs: Sassafras officinale ... mehr

Ka|ryo|lym|phe  〈f. 19; unz.; Biol.〉 Flüssigkeit im Zellkern [<grch. karyon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige