Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Teleangiektasie

Te|le|an|gi|ek|ta|sie  〈f. 19; Med.〉 = Feuermal [<grch. telos ”Ende“ + angeion ”Gefäß“ + ektasis ”Ausdehnung, Ausspannung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Os|teo|pa|thie  〈f. 19; Med.〉 1 nicht entzündliche Knochenerkrankung 2 ein Bereich der Alternativmedizin, der das Gleichgewicht der Körperfunktionen durch manuelle Therapie des Knochengerüstes wiederherstellt ... mehr

Sha|ping  〈[pın]〉 I 〈f. 10; kurz für〉 Shapingmaschine II 〈n.; – od. –s; unz.; Psych.〉 durch Verstärkung (z. B. Lob) nach u. nach erzielte Reaktionen, die zum gewünschten Verhalten führen ... mehr

h  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbez., Grundton der h–Moll–Tonleiter II 〈ohne Artikel; Mus.; Abk. für〉 h–Moll (Tonartbez.) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige