Wahrig Wissenschaftslexikon Telegrafie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Telegrafie

Te|le|gra|fie  〈f. 19; unz.〉 Nachrichtenübermittlung durch akustische, elektrische od. optische Geräte in best. Zeichen, z. B. Morsezeichen; oV Telegraphie ● drahtlose ~ [<grch. tele ”weit, fern“ + graphein ”schreiben“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Be|ta|re|zep|to|ren|blo|cker  〈m. 3; Pharm.〉 Substanz bzw. Medikament, das eine Hemmwirkung auf bestimmte Rezeptoren ausübt, z. B. bei Bluthochdruck

Erd|an|zie|hung  〈f. 20; unz.〉 = Gravitation

Schwulst|stil  〈m. 1; unz.〉 der überladene, gekünstelte Stil der spätbarocken Literatur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige