Wahrig Wissenschaftslexikon Telepathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Telepathie

Te|le|pa|thie  〈f. 19; unz.〉 Übertragung von geistigen u. seel. Inhalten ohne Hilfe der Sinnesorgane [<grch. tele ”fern, weit“ + pathein ”(er)leiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ten|si|on  〈f. 20〉 Spannung, Druck (von Gasen, Dämpfen) [<ital. tensione ... mehr

ver|kehrs|frei  〈Adj.〉 ohne Fahrzeugverkehr ● ~e Zone

Spring|na|ger  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Nagetiere, oft mit stark verlängerten Hinterbeinen u. langem Balancierschwanz: Dipodidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige