Wahrig Wissenschaftslexikon Teleskopauge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Teleskopauge

♦ Te|le|skop|au|ge  〈n. 28〉 bei manchen Fischen (bes. der Tiefsee) wie auf einem Hügel stehendes, vorgeschobenes Auge

♦ Die Buchstabenfolge te|le|sk… kann in Fremdwörtern auch te|les|k… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

z  〈Math.; in algebraischen Gleichungen Zeichen für〉 unbekannte Größe (neben x und y)

selbst|be|wusst  〈Adj.〉 1 〈Philos.〉 seiner selbst bewusst, seiner Fähigkeiten als denkendes, fühlendes Wesen bewusst 2 〈allg.〉 vom eigenen Wert, Können überzeugt ... mehr

Son|nen|tau  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung insektenfressender Pflanzen: Drosera

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige