Wahrig Wissenschaftslexikon Telestichon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Telestichon

Te|le|sti|chon  auch:  Te|les|ti|chon  〈n.; –s, –chen od. –cha〉 aus den Endbuchstaben od. –wörtern eines Gedichts o. Ä. gebildetes Wort od. Satz [<grch. telos ”Ende“ + stichos ”Vers“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ka|li|ma|gne|si|um  auch:  Ka|li|mag|ne|si|um  〈n.; –s, –sia; Chem.〉 als Düngemittel verwendetes kalium– u. magnesiumhaltiges Doppelsalz; ... mehr

Ka|tha|ro|bie  〈[–bj] f. 19; Ökol.〉 in reinem, nicht mit organ. Stoffen belastetem Wasser lebender Organismus [<grch. katharos ... mehr

Dot|com  〈f. 10; meist ohne Artikel; IT; kurz für〉 Dotcomfirma [<engl. dot ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige