Wahrig Wissenschaftslexikon Telomerase - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Telomerase

Te|lo|me|ra|se  〈f. 19; Biochem.〉 Enzym, das bei der Zellteilung bewirkt, dass an das Ende von Chromosomen wieder Teile der DNA, die Telomere, angefügt werden [<grch. telos ”Ende“ + meros ”Teil“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Blau|fuchs  〈[–ks] m. 1u; Zool.〉 1 bläulich graubraune Abart des Polarfuchses 2 dessen Pelz ... mehr

Herz|schritt|ma|cher  〈m. 3; Med.〉 Nervenknoten, von dem aus der Herzschlag gesteuert wird ● künstlicher ~ elektrisch betriebenes Gerät mit der Funktion des Herzschrittmachers ... mehr

falsch  〈Adj.〉 1 nicht richtig, unrichtig, inkorrekt, fehlerhaft 2 irrig (Meinung) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige