Wahrig Wissenschaftslexikon Tensid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tensid

Ten|sid  〈n. 11; meist Pl.〉 die Oberflächenspannung von Flüssigkeiten herabsetzende Substanz, Bestandteil vieler Wasch– u. Reinigungsmittel [<ital. tensione ”Spannung“; zu lat. tendere ”halten, spannen, straffziehen, ausdehnen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aga|lak|tie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Fehlen der Milchbildung [<A…1 ... mehr

Ha|sel|nuss|strauch  〈m. 2u; Bot.〉 in Europa heimisches Birkengewächs, das vor Entfaltung der Blätter blüht, mit einer ölhaltigen Nuss als Frucht: Corylus avellana; Sy Haselbusch ... mehr

Ge|heim|tin|te  〈f. 19〉 Tinte, die nach dem Trocknen nicht mehr erkennbar ist, jedoch durch chem. od. physikal. Behandlung wieder sichtbar gemacht werden kann

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige