Wahrig Wissenschaftslexikon Terrakotta - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Terrakotta

Ter|ra|kot|ta  〈f.; –, –kot|ten〉 oV Terracotta I 〈unz.〉 gebrannter Ton; oV Terrakotte II 〈zählb.〉 kleine Figur aus gebranntem Ton [ital.; zu lat. terra ”Erde“ u. ital. cotta ”gebrannt“, Part. Perf. Pass. zu cuocere ”kochen“ <lat. coquere ”kochen, brennen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

Wissenschaftslexikon

Ag|rar|in|dus|trie  auch:  Ag|rar|in|dust|rie  〈f. 19; unz.〉 industrielle Landwirtschaft, massenhafte Produktion und Verarbeitung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen unter Einsatz technischer und chemischer Verfahren in landwirtschaftlichen Großbetrieben (im Gegensatz zur bäuerlichen Landwirtschaft) ... mehr

♦ Gas|tro|sko|pie  auch:  Gas|tros|ko|pie  〈f. 19; Med.〉 = Magenspiegelung ... mehr

Pa|ra|ly|ti|ker  〈m. 3; Med.〉 jmd., der an Paralyse leidet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige