Wahrig Wissenschaftslexikon Tethys - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tethys

Te|thys  〈f.; –; unz.〉 1 〈Astron.〉 dritter Saturnmond 2 〈Geol.〉 vom Paläozoikum bis zum Alttertiär bestehendes Mittelmeer, von dem das heutige europäische Mittelmeer sowie das Kaspische u. Schwarze Meer Reste sind [nach der grch. Göttin des Titanengeschlechts, der Urmutter aller Gewässer]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

schie|ßenlas|sen  auch:  schie|ßen las|sen  〈V. t. 174; hat; fig.; umg.〉 etwas ~ auf etwas verzichten, etwas aufgeben ... mehr

Ma|ri|en|le|ben  〈n. 14; unz.; Kunst; Rel.〉 Bilderfolgen mit Ereignissen aus dem Leben der Muttergottes

Bla|sen|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 = Blasenkatarrh

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige