Wahrig Wissenschaftslexikon Tetrachord - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tetrachord

♦ Te|tra|chord  〈[–krd] m. 1 od. n. 11; Mus.〉 Hälfte einer Oktave [<grch. tessares, tettares ”vier“ + chorde ”Darm, Darmsaite, Saite“]

♦ Die Buchstabenfolge te|tr… kann in Fremdwörtern auch tet|r… getrennt werden.
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

des|halb  I 〈Adv.〉 aus diesem Grunde, darum; Sy deswegen ( ... mehr

Lamb|da|zis|mus  〈m.; –; unz.; Phon.; Med.〉 fehlerhafte Aussprache des ”r“ als ”l“

Wil|le  〈m. 26〉 1 feste Absicht, Vorsatz 2 Entschlossenheit, Wollen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige