Wahrig Wissenschaftslexikon Teufelskralle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Teufelskralle

Teu|fels|kral|le  〈f. 19; Bot.〉 in Laubwäldern u. auf Wiesen vorkommende Staude mit in Köpfchen stehenden, krallenartig gekrümmten Blüten: Phyteuma

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Es|te|ra|se  〈f. 19; Biochem.〉 Enzym, das Esterbindungen durch chemische Reaktionen mit Wasser in Alkohol u. Säure spaltet

Funk|mess|ge|rät  〈n. 11〉 Gerät zum Orten von Flugkörpern, Schiffen, Hindernissen am Boden usw. mittels Funkmesstechnik; Sy Radar ( ... mehr

mu|si|ka|lisch  〈Adj.〉 1 die Musik betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend 2 musikbegabt, Musik verstehend, musikliebend (Person) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige