Wahrig Wissenschaftslexikon Teufelskralle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Teufelskralle

Teu|fels|kral|le  〈f. 19; Bot.〉 in Laubwäldern u. auf Wiesen vorkommende Staude mit in Köpfchen stehenden, krallenartig gekrümmten Blüten: Phyteuma

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rönt|gen|di|a|gnos|tik  auch:  Rönt|gen|di|ag|nos|tik  〈f. 20; unz.; Med.〉 Diagnostik mithilfe von Röntgendurchleuchtung u./od. Röntgenaufnahme ... mehr

Däm|me|rung  〈f. 20〉 1 Übergang zw. Nacht u. Tag, Halbdunkel (Morgen~, Abend~) 2 〈Astron.〉 Zeit zw. Sonnenuntergang u. Sternenaufgang bzw. vom Verblassen der Sterne bis Sonnenaufgang ... mehr

Un|ter|werks|bau  〈m. 1; unz.; Bgb.〉 Abbau unter der Fördersohle

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige