Wahrig Wissenschaftslexikon Thiol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Thiol

Thi|ol  〈n. 11〉 organisch–chem. Schwefelverbindung, bei der das Sauerstoffatom der Hydroxylgruppe eines Alkohols durch ein Schwefelatom ersetzt wurde; Sy MercaptanSy Thioalkohol [<grch. thio ”Schwefel“ + …ol]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aus|puff|lei|tung  〈f. 20; Kfz〉 = Auspuffrohr

phy|si|o…, Phy|si|o…  〈in Zus.〉 natur…, körper…, Natur…, Körper…, z. B. physiotherapeutisch, Physiognomie [<grch. physis ... mehr

Va|gant  〈[va–] m. 16; im MA〉 fahrender Spielmann, fahrender Schüler [<frz.; → vage ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige