Wahrig Wissenschaftslexikon Thiol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Thiol

Thi|ol  〈n. 11〉 organisch–chem. Schwefelverbindung, bei der das Sauerstoffatom der Hydroxylgruppe eines Alkohols durch ein Schwefelatom ersetzt wurde; Sy MercaptanSy Thioalkohol [<grch. thio ”Schwefel“ + …ol]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

End|la|ger|stät|te  〈f. 19〉 Örtlichkeit, Deponie für eine endgültige Lagerung, bes. von atomaren Abfällen; Sy Endlager ... mehr

Psy|chro|me|ter  auch:  Psych|ro|me|ter  〈[–kro–] n. 13〉 Messgerät zur Bestimmung der Feuchtigkeit von Gasen, insbes. der Luftfeuchtigkeit ... mehr

Deu|to|plas|ma  〈n.; –s, –plas|men; Biochem.〉 im Plasma einer Zelle als Reservestoffe gespeicherte Eiweiße, Fette u. a.; oV Deuteroplasma ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige