Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tick

Tick  〈m. 6〉 1 in kurzen Abständen zwanghaft wiederholte Bewegung 2 Gesichtszucken 3 〈fig.〉 3.1 Angewohnheit  3.2 Schrulle, Klaps, kleine Verrücktheit  4 〈IT〉 periodisches Signal ● einen ~ haben 〈a. fig.〉 [<frz. tic ”Zucken der Glieder, wunderl. Gewohnheit“ <ital. ticchio ”fehlerhafte Gewohnheit, bes. der Pferde, ungewöhnl. Bewegungen zu machen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

re|mit|tie|ren  〈V. t. u. V. i.; hat〉 1 〈Buchw.〉 Remittenden zurücksenden, zurückgeben 2 〈Med.〉 nachlassen, zurückgehen (Krankheitserscheinung) ... mehr

y  〈Math.; in algebraischen Gleichungen Zeichen für〉 unbekannte Größe

Wein|rau|te  〈f. 19; Zool.〉 gelbblühendes Rautengewächs mit bitterlichem, würzigem Geschmack, das heute überwiegend als Zierpflanze verwendet wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige