Wahrig Wissenschaftslexikon Tiefenpsychologie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tiefenpsychologie

Tie|fen|psy|cho|lo|gie  〈f.; –; unz.〉 Teil der Psychologie, die sich mit den vor– u. unterbewussten Schichten des Seelenlebens befasst

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Des–Dur  〈n.; –; unz.; Abk.: Des; Mus.〉 auf dem Grundton Des beruhende Dur–Tonart

Char|ge 2  〈[ar] f. 19; Theat.〉 kleine, aber ausgeprägte Charakterrolle, die übertreibend dargestellt wird [frz., ”Übertreibung“]

Ge|richts|stand  〈m. 1u; Rechtsw.〉 Ort, dessen Gericht bei einer Rechtssache zuständig ist od. sein soll, meist der Wohnort des Beklagten od. der Tatort ● ~ ist Bonn; vertraglich vereinbarter ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige