Wahrig Wissenschaftslexikon Toleranz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Toleranz

To|le|ranz  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 Ggs Intoleranz 1 tolerantes Verhalten, Nachsicht 2 Respektierung der Meinungen, Wertvorstellungen, Verhaltensweisen anderer ● religiöse ~; seine ~ ist grenzenlos; null ~ gegenüber dem Rechtsextremismus fordern; für dieses Benehmen gibt es keine ~ II 〈zählb.〉 1 〈Tech.〉 zulässige Abweichung von Maßen 2 〈Med.〉 Empfindlichkeit eines Organismus od. einzelner Organe gegenüber Arzneimitteln, Strahlungen, Giften (~dosis) [<lat. tolerantia ”das Ertragen, Erdulden, Geduld, Duldsamkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Off|stim|me  auch:  Off–Stim|me  〈f. 19; Film, TV〉 Stimme eines nicht sichtbaren Sprechers; ... mehr

iso|elek|trisch  auch:  iso|elekt|risch  〈Adj.; Chem.〉 ~er Punkt derjenige pH–Wert, bei dem eine gelöste, elektrisch geladene Verbindung sich im elektrischen Feld indifferent verhält, weil die Summe ihrer Ladungen gleich Null ist ... mehr

Blut|was|ser  〈n. 13; Med.〉 = Blutserum

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige