Wahrig Wissenschaftslexikon Toleranz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Toleranz

To|le|ranz  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 Ggs Intoleranz 1 tolerantes Verhalten, Nachsicht 2 Respektierung der Meinungen, Wertvorstellungen, Verhaltensweisen anderer ● religiöse ~; seine ~ ist grenzenlos; null ~ gegenüber dem Rechtsextremismus fordern; für dieses Benehmen gibt es keine ~ II 〈zählb.〉 1 〈Tech.〉 zulässige Abweichung von Maßen 2 〈Med.〉 Empfindlichkeit eines Organismus od. einzelner Organe gegenüber Arzneimitteln, Strahlungen, Giften (~dosis) [<lat. tolerantia ”das Ertragen, Erdulden, Geduld, Duldsamkeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hä|mor|ri|de  〈f. 19; meist Pl.; Med.〉 = Hämorrhoide

Ham|mer|kla|vier  〈[–vi:r] n. 11; Mus.〉 1709 aus dem Klavichord u. Cembalo entwickeltes Klavier, bei dem mit Filz überzogene, von den Tasten bewegte Hämmerchen die Saiten anschlagen

Schnei|de|zahn  〈m. 1u; Anat.〉 am Ober– u. Unterkiefer jeder der beiden mittleren Zähne auf jeder Kieferhälfte (1. u. 2. Schneidezahn); Sy Beißzahn ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige