Wahrig Wissenschaftslexikon Tonalität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tonalität

To|na|li|tät  〈f. 20; unz.; Mus.〉 Bezogenheit der Töne auf die Tonika der Tonart, in der sie stehen; Ggs Atonalität [<frz. tonalité ”Tonart, Klangfähigkeit“; → Ton]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

♦ As|tral|licht  〈n. 12〉 Lichtschimmer zw. den Sternen der Milchstraße

♦ Die Buchstabenfolge as|tr… kann in Fremdwörtern auch ast|r… getrennt werden.

Me|nis|kus|riss  〈m. 1; Med.〉 Zerreißung des Meniskus durch heftige, gewaltsame Drehung des Oberschenkels bzw. Unterschenkels bei gebeugtem Kniegelenk (bes. beim Skilaufen u. beim Fußballspielen) ● einen ~ erleiden; er hat den zweiten ~ in seiner Karriere

Er|bi|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Er〉 chem. Element, Metall der seltenen Erden, Ordnungszahl 68 [nach der Stadt Ytterby ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige