Wahrig Wissenschaftslexikon Topp - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Topp

Topp  〈m. 1〉 1 〈Mar.〉 oberes Ende des Mastes 2 〈umg.〉 oberster Rang (im Theater) [<ndrl., nddt. top ”Spitze (der Masten u. Stengen)“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

einche|cken  〈[–t–] V.; hat; Flugw.〉 I 〈V. t.〉 abfertigen ● die Stewardessen checken die Fluggäste und das Gepäck ein II 〈V. i.〉 abgefertigt werden ... mehr

Fa|mi|li|en|ro|man  〈m. 1; Lit.〉 Roman, der das Leben einer Familie, meist aus Adel od. Bürgertum, durch mehrere Generationen hindurch gestaltet, z. B. Th. Manns ”Buddenbrooks“

Neu|ro|pa|thie  〈f. 19; unz.; Med.〉 anlagebedingte Neigung zu Erkrankungen u. Störungen des Nervensystems [<grch. neuron ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige